Integration der E-Mail-Validierung für Drip

Voraussetzungen

Sie müssen über ein aktives Drip-Konto verfügen. Wenn Sie kein Konto haben, können Sie ein Konto unter erstellen https://www.drip.com/

Erste Schritte mit Drip

  1. Gehe zu www.zerobounce.net und melden Sie sich mit Ihrem Zerobounce-Konto an.

  2. Klicken Sie im linken Navigationsmenü auf ZB Integrations

    ZeroBounce-Dashboard
    ZeroBounce-Dashboard
  3. Klicken Sie auf der Seite Integrationen auf der Drip-Integrationskarte auf den Link Verbinden.

    Dashboard für Zerobounce-Integrationen
    Dashboard für Zerobounce-Integrationen
  4. Sie erhalten eine Benachrichtigung, die Sie darüber informiert, dass Sie zur Drip-Authentifizierungsseite weitergeleitet werden. OK klicken.

    Popup-Modal umleiten
    Popup-Modal umleiten
    Bitte warten Sie einen Moment, bis sich die ZeroBounce-API mit Drip verbindet
    Bitte warten Sie einen Moment, bis sich die ZeroBounce-API mit Drip verbindet
  5. Auf der Drip-Anmeldeseite geben Sie Ihre Drip-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

    Tropf-Anmeldeseite
    Tropf-Anmeldeseite
    Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen für die Tropfanmeldung ein
    Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen für die Tropfanmeldung ein
  6. Sobald Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingegeben haben, werden Sie möglicherweise gefragt, welches Konto den Zugriff autorisieren soll. Wählen Sie ein Konto aus, mit dem Sie E-Mails validieren möchten, und klicken Sie auf Autorisieren.

    Wählen Sie das Konto aus, das Sie autorisieren möchten
    Wählen Sie das Konto aus, das Sie autorisieren möchten
    Dropdown-Liste zur Auswahl des Tropfzugriffs
    Dropdown-Liste zur Auswahl des Tropfzugriffs
  7. Sobald Sie den autorisierten Zugriff haben, sammelt ZeroBounce alle Ihre E-Mail-Adressen für das Konto, das Sie während des Autorisierungsprozesses ausgewählt haben. Die E-Mails werden in die Tropfstatus (Aktiv, Inaktiv, Abgemeldet, Nicht zustellbar) unterteilt.

    Nach erfolgreicher Integration können Sie Ihre Listen in Ihrem ZeroBounce-Dashboard anzeigen.
    Nach erfolgreicher Integration können Sie Ihre Listen in Ihrem ZeroBounce-Dashboard anzeigen.
  8. Wählen Sie eine Liste validieren. Klicken Sie auf den Überprüfungslink, um den Überprüfungsprozess zu starten. Je nachdem, wie viele E-Mails Sie verarbeiten müssen, kann es einige Minuten dauern, bis die Liste abgerufen und unserer Verarbeitungswarteschlange hinzugefügt wird.

    Klicken Sie auf Überprüfen, um eine Liste zu importieren
    Klicken Sie auf Überprüfen, um eine Liste zu importieren
  9. Sie werden gefragt, ob Sie fortfahren und Ihre Credits zur Validierung verwenden möchten. OK klicken.

    Klicken Sie hier, um die Aktion zu bestätigen.
    Klicken Sie hier, um die Aktion zu bestätigen.
  10. Sie werden zur Seite E-Mail-Validierungsergebnisse weitergeleitet, auf der die Liste angezeigt wird, die Sie in der Warteschlange ausgewählt haben.

    E-Mail-Validierungsergebnisseite
    E-Mail-Validierungsergebnisseite
  11. Sobald Ihre Liste die Verarbeitung abgeschlossen hat, sollten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten und Ihr Verarbeitungsstatus ändert sich in Abgeschlossen.

    Status: Abgeschlossen
    Status: Abgeschlossen