FAQ: Mögliche Probleme

Warum dauert die Verarbeitung meiner Datei so lange?

Zerobounce setzt die bahnbrechende Anti-Gray-Listing-Technologie ein. Viele Remote-Mail-Server geben zunächst einen 421 -Antwortcode aus. Nach einem Zeitraum von bis zu 30 Minuten kann die E-Mail-Adresse ordnungsgemäß überprüft werden.

Wenn eine Datei, die Sie zur Validierung hochladen, eine E-Mail-Adresse hat, auf die eine einzelne 421 Antwort eingeht, verzögert sich die gesamte Dateiverarbeitungszeit um bis zu 35 Minuten.

Wenn Ihre Datei länger als eine Stunde hängen bleibt, lassen Sie es uns bitte wissen und wir werden sie prüfen.

Normalerweise dauert es ungefähr 1 bis 3 Stunden, um 100,000 gemischte Domain-E-Mail-Adressen zu validieren. Wenn Ihre Datei also 1 Millionen E-Mail-Adressen enthält, gehen Sie natürlich davon aus, dass dies zwischen 10 und 30 Stunden dauert. Aber es ist nicht so einfach, dass die graue Auflistung nicht multipliziert wird. Eine Datei mit 1 Millionen E-Mails dauert also zwischen 3 und 23 Stunden. Der Durchschnitt liegt eher bei 7 Stunden.

Ihre nächste offensichtliche Frage lautet: "Wenn jemand eine Million E-Mail-Adressen validiert, muss ich warten?" Die Antwort lautet Nein, da wir mehrere Server haben, die E-Mail-Adressen in verschiedenen geografischen Regionen verarbeiten.

In der Regel müssen Sie kaum bis gar nicht warten, bis Ihre Datei verarbeitet wird. Es ist jedoch möglich, dass es zu einer Verzögerung kommt, wenn viele Personen gleichzeitig Dateien einreichen, bevor die Verarbeitung Ihrer Datei beginnt. Wenn hohe Warteschlangenzeiten auftreten, fügen wir zusätzliche Server hinzu, um die Verarbeitung zu übernehmen. Wir nutzen alle Ressourcen, die wir benötigen, um unsere Kunden zu betreuen.

Ich habe meine verarbeitete Datei heruntergeladen und werde nach einem Passwort gefragt

ZeroBounce.net nimmt die Sicherheit Ihrer Daten ernst. Wenn Sie eine Datei herunterladen, wird ein Kennwort generiert und per E-Mail an Sie gesendet, um auf diese Datei zuzugreifen. Der Grund, warum wir dies tun, besteht darin, eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzuzufügen. Wenn jemand Ihr Konto bilden würde, hätte er ohne dieses Passwort keinen Zugriff auf Ihre Daten.

Das Passwort, das Sie per E-Mail erhalten, gilt nur für die heruntergeladene Datei. Wenn Sie eine Datei ein zweites Mal herunterladen, erhalten Sie ein neues Kennwort, um auf diese Datei zuzugreifen.

Woher bekomme ich das PASSWORT, um meine heruntergeladenen Ergebnisse zu entschlüsseln?

Wenn Sie Ihre validierten Ergebnisse von Zerobounce.net herunterladen, senden wir ein Passwort an Ihre E-Mail, damit Sie auf die heruntergeladene Zip-Datei zugreifen können.

Das Passwort sollte kurz nach dem Herunterladen Ihrer Ergebnisse per E-Mail eingehen. Jedes Mal, wenn Sie Ergebnisse herunterladen, wird Ihnen ein neues Passwort gesendet, auch wenn es sich um dieselben Ergebnisse handelt.

Wir tun dies zur Sicherheit Ihrer Daten, um Sie zu schützen, falls Sie Ihren PC unbeaufsichtigt gelassen haben oder jemand Zugriff auf Ihr Konto hat. Ohne das per E-Mail an Sie gesendete Passwort könnten sie nicht auf Ihre Daten zugreifen.

die 2 -faktorauthentifizierung ist sehr wichtig.

Die Dekomprimierung ist beim Herunterladen auf einen Macintosh fehlgeschlagen

Wenn beim Versuch, die ZIP-Datei auf einen Macintosh-Computer herunterzuladen, die Meldung "Dekomprimierung fehlgeschlagen" angezeigt wird (siehe unten in Safari):

Datei kann in MacOs / Safari nicht geöffnet werden
Datei kann in MacOs / Safari nicht geöffnet werden

Dies kann mit der folgenden Auflösung behoben werden:

  1. Haben Sie in den Safari-Einstellungen / Allgemein das Kontrollkästchen "Sichere Dateien nach dem Herunterladen öffnen" aktiviert?

  2. Versuchen Sie, dies mit UN zu markieren, und starten Sie Safari neu.

Mein PDF-Übersichtsbericht scheint leer zu sein

Es ist ein Problem mit PDFs und dem Standard-OSX-PDF-Viewer bekannt. Bitte öffnen Sie mit Chrome oder Adobe Reader, wenn Sie Probleme beim Anzeigen des Berichts haben.

Wie kommt es, dass in einigen E-Mails Funktionen zum Anhängen von Daten fehlen?

ZeroBounce.net bemüht sich, zusätzliche Daten wie "Vorname, Nachname, Geschlecht usw." an Ihre E-Mails anzuhängen. Je mehr Informationen Sie über Ihren Kunden wissen, desto besser können Sie mit ihm kommunizieren.

Wir sammeln diese Informationen über zuverlässige Quellen von Drittanbietern, mit denen wir Verträge haben. Leider können wir diese Informationen nicht für alle E-Mail-Adressen bereitstellen, da wir sie nicht haben und nicht abrufen können. Es ist eine nette Funktion, die wir kostenlos zur Verfügung stellen und manchmal erreichen wir eine Datenanhangsrate von über 80%. In anderen Fällen liegt sie je nach hochgeladener Liste unter 10%.

Um ganz klar zu sein, verwenden wir niemals Kundendaten, da dies gegen unsere Datenschutzrichtlinie verstoßen würde.

Wie kommt es, dass meine Ergebnisse .zip sind?

ZeroBounce.net erstellt ein Bündel von Dateien, trennt die verschiedenen Statuscodes in ihre eigenen Dateien und fügt einen Übersichtsbericht hinzu. Auf diese Weise können Sie Ihre Liste segmentieren.

Laden Sie die "Gültige" Datei auf Ihre Mailing-Plattform hoch.

Laden Sie die "Catch-All" -Datei auf Ihre Mailing-Plattform hoch, segmentieren Sie sie jedoch in eine eigene Gruppe, wenn Sie Catch-All-E-Mail-Adressen per E-Mail versenden möchten. Einige von ihnen können ungültig sein.

Wir stellen Ihnen auch Ihre ursprüngliche Liste und eine Liste aller Ergebnisse zusammen zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie Ihre Ergebnisse auf verschiedene Arten anzeigen und untersuchen.

Wenn Sie eine ZIP-Datei nicht öffnen können, müssen Sie ein Programm installieren, das sie öffnen kann. Die meisten Betriebssysteme verfügen über einen integrierten ZIP-Leser.

Wir empfehlen, Winzip oder 7 -Zip herunterzuladen, wenn Sie ein Tool zum Extrahieren der Dateien benötigen.

Wie kommt es, dass die Gesamtzahl der von mir eingereichten Datensätze bei der Validierung manchmal einen geringeren Betrag anzeigt?

ZeroBounce.net entfernt automatisch doppelte Datensätze und fehlerhafte E-Mail-Adressen aus allen Dateien, die Sie hochladen, um sie zu verarbeiten.

Wenn Sie beispielsweise 1000 E-Mails hochladen und 10 dieser E-Mails Duplikate sind, werden nach Abschluss der Verarbeitung 990 E-Mails verarbeitet. Wir haben keine von Ihnen hochgeladenen E-Mails verloren, sondern nur die Duplikate entfernt.

Für doppelte oder fehlerhafte E-Mails werden Ihnen keine Gutschriften berechnet. Wir ignorieren sie einfach.

Wenn Sie auf den Pfeil neben dem Dateinamen im Bildschirm mit den Download-Ergebnissen klicken. Sie werden sehen, warum diese E-Mails ausgeschlossen wurden.

Diese ignorierten Datensätze befinden sich in einer Datei, die in der heruntergeladenen ZIP-Datei mit "_rejected.csv" endet.

Erweiterung nicht möglich - Archivierungsdienstprogramm

Wenn Sie Mac OS verwenden, kann dieses Problem beim Entpacken der heruntergeladenen Ergebnisse auftreten:

Das Archivdienstprogramm wird angezeigt
Das Archivdienstprogramm wird angezeigt

Hierfür sind einige Korrekturen bekannt:

Sehen Sie sich das Video unten an und folgen Sie den Anweisungen.

Nur für Mac-Benutzer: So entpacken Sie eine Datei (Behebung des Mac-Fehlers 1 - Vorgang nicht zulässig)

Die Problemumgehung für das Terminal wird im Folgenden näher erläutert:

  1. Greifen Sie auf Ihre Suchfunktion zu, indem Sie auf die Lupe in der oberen rechten Ecke Ihres Startbildschirms klicken. Suchen Sie nach "Terminal" und doppelklicken Sie auf diese Option.

    Öffnen Sie das Terminal, indem Sie auf die Lupe oben rechts klicken oder Befehl + Leertaste drücken
    Öffnen Sie das Terminal, indem Sie auf die Lupe oben rechts klicken oder Befehl + Leertaste drücken
  2. Ihr Terminal wird nun auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Geben Sie "unzip" mit einem Leerzeichen danach ein.

    Terminalfenster
    Terminalfenster
  3. Ziehen Sie die geschützte ZIP-Datei in dieses Fenster und drücken Sie die Eingabetaste.

    Terminalfenster
    Terminalfenster
  4. Sie werden aufgefordert, ein Kennwort einzugeben, das durch ein Schlüsselzeichen gekennzeichnet ist. Greifen Sie auf Ihre E-Mail zu, um das Passwort zu kopieren.

    Geben Sie "unzip" mit einem Leerzeichen nach "unzip" ein und ziehen Sie die Datei in das Terminalfenster. Der Dateipfad sollte automatisch wie oben gezeigt ausgefüllt werden
    Geben Sie "unzip" mit einem Leerzeichen nach "unzip" ein und ziehen Sie die Datei in das Terminalfenster. Der Dateipfad sollte automatisch wie oben gezeigt ausgefüllt werden
  5. Fügen Sie das Passwort in das Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Sie werden sehen, dass Ihre ZIP-Datei unter Ihrem Benutzerprofil unter "Benutzer" erweitert wurde.

    Sie werden aufgefordert, ein Passwort einzugeben. Das Passwort zum Entsperren der Datei erhalten Sie in einer E-Mail wie oben gezeigt. Jedes Mal, wenn Sie eine Zip-Datei herunterladen, wird Ihnen eine E-Mail mit dem Entsperrkennwort gesendet
    Sie werden aufgefordert, ein Passwort einzugeben. Das Passwort zum Entsperren der Datei erhalten Sie in einer E-Mail wie oben gezeigt. Jedes Mal, wenn Sie eine Zip-Datei herunterladen, wird Ihnen eine E-Mail mit dem Entsperrkennwort gesendet
    Nach erfolgreicher Eingabe des Kennworts für die Zip-Datei wird die Datei wie oben gezeigt entpackt
    Nach erfolgreicher Eingabe des Kennworts für die Zip-Datei wird die Datei wie oben gezeigt entpackt
  6. Aktivieren Sie "Festplatte" unter "Diese Elemente auf dem Desktop anzeigen:" in Ihren Finder-Einstellungen. Auf diese Weise können Sie auf Ihren Ordner "Benutzer" zugreifen.

    So greifen Sie auf Ihre Finder-Einstellungen im oberen Menü zu und "Einstellungen auswählen"

    Fenster Finder-Einstellungen
    Fenster Finder-Einstellungen
  7. Greifen Sie auf Ihrem Desktop auf Ihr "Macintosh HD" -Laufwerk zu und öffnen Sie den Ordner "Users".

    Finder-Fenster
    Finder-Fenster
  8. Öffnen Sie Ihren Benutzerordner und Sie sehen die Reihe von CSV-Dateien, die aus Ihrer ZIP-Datei entpackt wurden. Für eine detailliertere Beschreibung jeder Datei klicken Sie auf Hier .

    Entpackte ZeroBounce-Dateien im Finder-Fenster
    Entpackte ZeroBounce-Dateien im Finder-Fenster
    Wenn dieser Vorgang für Sie nicht funktioniert, stehen alternativ folgende Optionen zur Verfügung: Herunterladen "Der Unarchiver" aus dem Mac App Store. Herunterladen "Der Archivbrowser" aus dem Mac App Store. Wenn keine der oben genannten Korrekturen funktioniert, bitte Kontaktiere uns.

Wo kann ich Software zum Öffnen der CSV-Datei erhalten?

Wenn Sie keinen CSV-Viewer haben, stehen Ihnen zahlreiche kostenlose Optionen zur Verfügung.

Google Sheets

Es gibt buchstäblich Hunderte anderer Optionen. Wenn Sie einen Betrachter empfehlen möchten, der zur obigen Liste hinzugefügt werden soll, kontaktieren Sie uns bitte.

Warum ist meine Absprungrate nach dem Reinigen hoch?

Es gibt viele verschiedene Faktoren, die dazu führen, dass E-Mails abprallen, unabhängig davon, ob die tatsächliche E-Mail-Adresse gut oder schlecht ist.

Hier sind einige Beispiele:
  • Ihre IP ist gesperrt
  • Der Inhalt, den Sie senden, wird als Spam gekennzeichnet
  • Sie überschreiten die bei bestimmten ISP geltenden Tariflimits
  • Ihre E-Mail-Adresse entspricht nicht den RFC-Standards
  • Ihr Mailing-Programm verarbeitet Domains, die auf der grauen Liste stehen, nicht ordnungsgemäß.
  • Der Empfänger hat Sie blockiert.

Alle obigen Beispiele bedeuten natürlich nicht, dass die E-Mail-Adresse ungültig ist. Es bedeutet nur, dass es andere Faktoren gibt, die Sprünge verursachen, die angegangen werden müssen. Um zu verstehen, was den Absprung verursacht, müssen Sie Zugriff auf Ihre SMTP-Protokolle haben und die SMTP-Codes analysieren, um festzustellen, warum.

Wenn Sie eine hohe Absprungrate feststellen und diese nicht durch eines der oben genannten Probleme verursacht wird, möchten wir Sie darüber informieren. Wir benötigen jedoch den SMTP-Bounce, den Sie erhalten haben, um dies untersuchen zu können.

Bitte senden Sie die E-Mails zusammen mit der SMTP-Bounce-Nachricht an support@zerobounce.net und wir werden alle Probleme im Zusammenhang mit der Reinigung untersuchen.

Wenn Sie Ihre eigenen SMTP-Bounce-Protokolle überprüfen und feststellen, dass die E-Mails nicht ungültig sind, haben wir eine Anleitung zusammengestellt, die Ihnen bei der Fehlerbehebung und Konfiguration Ihrer E-Mails für den Versand hilft: Der vollständige Leitfaden zur Verbesserung der Zustellbarkeit.

Entschuldigung, wir konnten nicht finden <file name> auf windows

Windows Excel Datei-Nachricht kann nicht gefunden werden
Windows Excel Datei-Nachricht kann nicht gefunden werden

In Windows dürfen Dateiname und Pfad zusammen nur 260 Zeichen lang sein. Wenn Sie auf die Zip-Datei zugreifen und dann auf den Dateinamen in der Zip-Datei zugreifen. Es kann manchmal über 260 Zeichen gehen, wenn Sie eine Datei mit einem sehr langen Namen hochgeladen haben.

Es gibt einige Dinge, die Sie versuchen können, um das Problem zu beheben:
  • Um dieses Problem zu umgehen, kopieren oder laden Sie die Datei in Ihr Stammverzeichnis herunter und versuchen Sie erneut, auf die Datei zuzugreifen.
  • Sie können die Dateien auch in einen Ordner und einen Pfad mit einem kleineren Namen extrahieren.
  • (Erweitert) Sie können die Registrierung ändern, um längere Dateinamen zuzulassen: Anleitung
  • Sie können uns auch kontaktieren und wir können den Namen Ihrer Datei intern ändern, um sie zu verkürzen.

Die von mir heruntergeladene CSV wird beim Öffnen nicht richtig formatiert.

Wenn Dateien auf ZeroBounce hochgeladen werden, erkennen wir automatisch das verwendete Trennzeichen und geben Ihnen die Datei mit demselben Trennzeichen zurück. Excel erkennt das Trennzeichen nicht automatisch und fügt alle Daten in eine Spalte ein.So beheben Sie dieses Problem:
  1. Öffnen Sie ein leeres Arbeitsblatt in Excel.

  2. Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste auf die Registerkarte "Daten"

  3. Klicken Sie unter "Externe Daten abrufen" auf "Aus Text".

  4. Der folgende Bildschirm wird angezeigt.

Klicken Sie dann auf Weiter und wählen Sie das Trennzeichen aus, das in der Datei angezeigt wird. Im obigen Beispiel handelt es sich um eine durch Tabulatoren getrennte Datei. Also habe ich unten Tab ausgewählt und dann auf Fertig stellen geklickt.
Klicken Sie dann auf Weiter und wählen Sie das Trennzeichen aus, das in der Datei angezeigt wird. Im obigen Beispiel handelt es sich um eine durch Tabulatoren getrennte Datei. Also habe ich unten Tab ausgewählt und dann auf Fertig stellen geklickt.
Wählen Sie dann die erste Spalte A1 aus und klicken Sie auf "OK".
Wählen Sie dann die erste Spalte A1 aus und klicken Sie auf "OK".